Service Hotline 0611/991860
So erreichen Sie uns:

Service Hotline: +49 (0) 611 99 18 60

Fax: +49 (0) 611 99 18 699
E-Mail: weinregal-profi@promondo.de

Oder über unser Kontaktformular
SCHLIESSEN
Ihre Vorteile

Viele sichere Zahlarten:

Rechnung
Lastschrift
Vorkasse
amazon pay
PayPal
VISA
Mastercard
American Express
Nachnahme
Sofort-Überweisung
Ratenkauf by easyCredit

Mehr Informationen »

150 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendung

Falls Sie mit einem Produkt nicht uneingeschränkt zufrieden sind, können Sie es innerhalb von 5 Monaten einfach an uns zurücksenden.

Mehr Informationen »
Katalog

Lassen Sie sich von unseren Katalogen inspirieren!

Topseller Katalog »
Idee- und Planungskatalog »
Preis
»
Min. Temperatur
»
Max. Temperatur
»
Höhe
»
Breite (cm)
»
Tiefe (cm)
»
Dezibel (dB)
»
mehr anzeigen
Ausgewählte Filter: Kühlsysteme x alle Filter löschen

Wein-Klimageräte - Kühlsysteme

Kühlsysteme

Weinklima-Geräte für Raumgrößen von 25 m³ - 240 m³ und mit verschiedenen Luftauslass-Systemen

In absteigender Reihenfolge
40 80 Alle

In absteigender Reihenfolge
40 80 Alle

Kühlsysteme – Weinklima-Geräte


Klimatisierte Weinlagerung

Um Wein über einen längeren Zeitpunkt richtig und risikofrei zu lagern, benötigt er die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Nur so ist er vor zu schnellem Altern und vorzeitigem Reifen geschützt. Die optimale Temperatur liegt zwischen 10° und 14° C, die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 60 und 80% betragen. Große Schwankungen zwischen Tag und Nacht sowie zwischen Sommer und Winter schaden Ihren Kreszenzen. Der Einsatz moderner Klimatechnik garantiert hier die notwendige Konstanz zur professionellen Aufbewahrung von Wein, die vor allem bei teuren und hochwertigen Tropfen den Genuss erhält und vor Wertverlust schützt.

Weinliebhaber, die über einen eigenen Weinkeller verfügen, sollten diesen isolieren und ein Weinklimagerät einbauen, das für die gleichbleibend optimale Temperatur sorgt.


Installation von Klimageräten

Für eine professionelle Klimatisierung stehen schallgedämmte Geräte mit unterschiedlicher Klimatisierungsleistung zur Verfügung, die an die jeweilige Raumgröße angepasst sind. Sie gewährleisten eine konstante Temperatur zwischen 10°C bis 12°C. Die Klimageräte lassen sich relativ einfach installieren und passen sich in Größe und Design der räumlichen Gestaltung eines Weinkellers an.

Dabei unterscheidet man je nach Raumverhältnissen zwischen Monoblock-Geräten (Einbau eines einzelnen Gerätes in die Wand), Splitgeräten (das Gerät zur Kühlung steht im zu kühlenden Raum, der Kompressor außerhalb) und kanalgeführte Kühlsysteme (das Gerät befindet sich in einem externen Raum so dass es im Weinkeller nicht sichtbar ist. Im Inneren des Kellers befindet sich lediglich ein Gitter, das durch ein flexibles, isoliertes Rohr mit dem Kühlgerät verbunden ist). Ist ein Einbau in eine Kellerwand nicht möglich, ist die unkomplizierte Installation einer Klimatür (mit einem von außen nicht sichtbaren Klimagerät) besonders für kleinere Räume (bis 15 m³) die technisch ideale Lösung. Eine häufige Wartung ist nicht nötig; der Filter sollte aber einmal im Jahr ausgewechselt werden.


Isolierung des Weinkellers

Vor dem Einbau eines Klimagerätes muss der Keller isoliert werden. Die Isolierung (Wärmeschutz) hat die Aufgabe, die Wärmeübertragung zwischen innen und außen zu verringern, dabei spielen auch sonstige Wärmequellen wie Heizungsrohre, darüber liegende Fußbodenheizung und warme Nebenräume eine Rolle. Ein gut isolierter Raum trägt zu einer längeren Lebensdauer des Weinklimagerätes bei. Vorhandene Fenster sollte man mit Isolierglas ausstatten und evtl. verdunkeln. Der beste Wärmedämmstoff hierfür ist 6 cm dicker Styrodur.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Lieblingstropfen stets unter den optimalen Bedingungen gelagert sind und entdecken Sie jetzt die perfekte Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse. In unserem Webshop finden Sie verschiedene Modelle für jeden Geldbeutel und jede Art von Weinkeller.